Kultur schafft Räume. Kostengünstige, offene und selbstverwaltete. Solche Räume entstehen gerade im Heizhaus. Es ist das Pilotprojekt des Quellkollektiv e.V. am Fuße des Turmes des ehemaligen Quelle-Versandhauses im Nürnberger Westen.

Demnächst wird dieses Haus mit rund 40 Mietern auf 2000qm, die in Werkstätten, Ateliers, Musik- und Fotostudios, Büros, Proberäumen und einem Veranstaltungsraum ihre Berufe ausüben – als Kleinunternehmer und Freiberufliche, offiziell eröffnen. Sie alle eint die Idee, ihr selbstständiges Wirtschaften dafür einzusetzen, innovative Strategien und Lösungsansätze für städtische und gesamtgesellschaftliche Problemstellungen zu entwickeln und zu erproben. Dazu wirken und schaffen sie oftmals gemeinsam und in Interaktion mit stadt politischen Akteuren sowie Anwohnern.